Wandern

Die Urlaubsregion Kitzbüheler Alpen St. Johann in Tirol erstreckt sich in einem weiten Tal zwischen Wildem Kaiser und dem Kitzbüheler Horn. Gipfel, Täler, Wiesen, Wälder, das Naturschutzgebiet Kaisergebirge – lockende Touren für den Alpinisten, leichte Pfade und Spazierwege für den Wanderfreund in den sanften Bergen der „Kitzbüheler Alpen“.

Schon am frühen Morgen spürt man es, dieses köstliche Prickeln der würzigen Tiroler Bergluft. Ein Lebenselixier, das Körper und Geist auf Touren bringt.

Zwischen Grasbergen und Wilder Kaiser Massiv ist die Urlaubsregion mit den Orten St. Johann in Tirol, Oberndorf, Kirchdorf und Erpfendorf geeignet wie kaum eine alpine Region.

http://www.kitzalps.cc/de/wandern.html

wandern

Radfahren und Mountainbiken

Allen Sattelfesten bietet die Region Kitzbüheler Alpen bis zu 750 km Radwege: durch Wald und Wiese, über Stock und Stein, am Berg und im Tal … Sowohl gemächliche Sonntags-Fahrer als auch Downhill-Freaks finden hier ihre Lieblings-Etappe.

 

Radeln Sie um den Wilder Kaiser, biken Sie auf den berühmten Hahnenkamm, durch das weitläufige Brixental, weiter bis St. Johann in Tirol und in der Ferienregion Hohe Salve. Ob mit City-, E-Bike, Rennrad oder Fully – für jeden Anspruch finden Sie den richtigen Weg / Bike Trail.

 

• Juni: KitzAlpBike Festival (5 Tage-Event) in Kirchberg-Brixen-Westendorf und Kitzbühel. Im Sommer 2013 ist das Brixental offizieller Austragungsort der MTB-Weltmeisterschaften!
• Juni: Int. Stadtkriterium in Wörgl
• Juli: Österreich Radrundfahrt – Etappenziel Kitzbüheler Horn.
• August: Radweltpokal  in St. Johann in Tirol – der weltweit größte Radsportevent mit 3.500 Teilnehmern aus 53 Nationen.

http://www.kitzalps.com/de/rad-mountainbikeurlaub-kitzbueheler-alpen.html

radln

Klettern im Hornpark St.Johann

Inmitten der Kitzbüheler Alpen über St. Johann in Tirol liegt der Hornpark Kletterwald. Direkt bei der Mittelstation der Gondelbahn Harschbichl am Angereralm Bergsee eröffnet sich ein gewaltiger Ausblick auf das Wilde Kaiser Massiv. Kinder (ab 3 Jahren), Jugendliche aber auch jede Menge sportliche Erwachsene entdecken den „Erlebnisraum Wald” aus einer neuen Perspektive!

 

Was braucht’s dazu?
  • Herausforderungen an Mut und Geschicklichkeit,
  • lustige Aufgaben für Kinder,
  • ungewöhnliche Ausblicke und
  • vor allem viel Spaß!

http://www.hornpark.at

klettern

 

Bichlachbad Oberndorf


Freibad-3
Sport und Unterhaltung fuer Gross und Klein

Einfach die Seele baumeln lassen auf der riesigen 35.000 m² großen sonnigen Liegewiese.
Zwei attraktive Kinderspielplätze mit Rutschen, Sandkästen, Schaukeln, Klettergerüst sowie ein Beachvolleyballplatz bieten Freizeitspaß ohne Ende. Ein 25-m-Sportbecken sorgt für absoluten Schwimmgenuss

Purer Badespass!

Im großen Schwimmbecken (mit Granderwasser-Technik) bieten Schwallduschen und Massgebänke Erholung pur! die 56-m-Rutsche mit Sicherheitsauslauf ist der Hit bei den großen und kleinen Wasserratten.

Riesiger Kinderbereich

Elefantenrutsche, Krokodildusche, Planschbecken und Spielbach erfreuen die Kinderherzen im Baby- und Kleinkidnerbereich (gut einsehbar).Sport und Unterhaltung für Groß und Klein
Einfach die Seele baumeln lassen auf der riesigen 35.000 m² großen sonnigen Liegewiese.

Zwei attraktive Kinderspielplätze mit Rutschen, Sandkästen, Schaukeln, Klettergerüst sowie ein Beachvolleyballplatz bieten Freizeitspaß ohne Ende. Ein 25-m-Sportbecken sorgt für absoluten Schwimmgenuss!

Behindertengerecht

alle Wege mit dem Rollstuhl befahrbar
behindertengerechter Einstieg ins große Becken

Das gibt’s nur im Oberndorfer Freibad!

Gleiche und günstige Eintrittspreise für Einheimische und Gäste!
Kurzbadekarten zum Abkühlen nach einem anstrengenden Arbeitstag!
Weltweit surfen mit Gratis-WLAN!
4 Tennisplätze des TCO unmittelbar daneben!
Ein gemütliches Buffet mit bester Küche!

http://www.oberndorf-tirol.at/de/bichlachbad-oberndorf.html

Rodeln

Höchsten Spassfaktor garantiert eine Rodelpartie, die im Urlaub auf keinen Fall fehlen sollte. Eine Einkehr in eine urige Hütte oder einen Berggasthof entlang der Rodelbahnen gehört dazu und rundet das Rodelerlebnis ab.

RODELBAHN GAISBERG / KIRCHBERG

Die Rodelbahn am Gaisberg trägt als einzige in der Umgebung das Gütesiegel für Naturrodelbahnen . Der 4er Sessellift bringt sie im Nu direkt zum Start der Rodelbahn. Von dort aus kann auch schon die Rodelpartie gestartet werden. Wer tagsüber nicht genug vom Rodelvergnügen bekommt, kann sich beim beleuchteten Nachtrodeln austoben. Zur Stärkung laden die gemütlichen Berghütten an der Strecke ein. Rodeln können direkt an der Talstation geliehen werden.

Rodeln am Wilden Kaiser Ellmau, Going und Soell

Mit ihren natürlichen und bestens gepflegten Rodelbahnen ist die Region Wilder Kaiser schon längst bekannt und beliebt als “Rodler-Treff”. Insgesamt 16 Kilometer, teilweise beschneibar und verteilt auf fünf Rodelbahnen, sorgen dafür, dass die Kufen voll in Fahrt kommen.

http://www.kitzbuehel-alpen.com/de/rodeln.html

http://www.wilderkaiser.info/de/rodeln-am-wilden-kaiser.html

rodeln

Skigebiet Oberndorf / St.Johann


oberndorfst

60 Pistenkilometer in allen Schwierigkeitsstufen stehen Wintersportlern im Skigebiet St. Johann in Tirol-Oberndorf  zur Verfügung. Im Sport- und Genuss-Skigebiet laden auf der schneesicheren Seite des Kitzbüheler Horns 20 Skihütten zum Verweilen und gemütlichen Beisammensein ein. Als angehender Pistenprofi können Sie die Grundtechnik von Skifahren oder Snowboarden in einem Kurs der 4 Skischulenvor Ort erlernen. Kompetente Skilehrer zeigen Ihnen wie es geht.

  • 19 Pisten
  • 68 Pistenkilometer
  • 52 Pistenkilometer beschneit
  • 25 Seilbahnen und Lifte
  • 20 Skihütten
  • 2 Snowparks
  • 266 Schneekanonen
  • 2 Speicherseen
  • Höchster Punkt: 1.700m

http://www.schneewinkel-tirol.com/winter.html

Skigebiet Kitzbuehel

Eingebettet zwischen Kitzbüheler Horn und Hahnenkamm, befindet sich das Skigebiet Kitzbühel in äußerst günstiger Nordwest-Staulage, wodurch Schnee von Dezember bis April und Skifahren bis ins Tal garantiert ist. Aufgrund der Grasdecke bis in 2.000 Meter Höhe ­ im Gegensatz zu meist felsigem Untergrund in anderen Skigebieten ­ sind selbst relativ geringe Schneemengen bereits ausreichend, um ungetrübt in Kitzbühel Ski zu fahren.

Rund 170 Kilometer perfekt präparierte Pisten und 32 Kilometer markierte Skirouten in allen Schwierigkeitsgraden, actionreiche Snowboard-Funparks, Naturrodelbahnen, dazu hunderte Kilometer an Langlauf-Loipen und Winterwanderwegen, machen das Skigebiet Kitzbühel, das sich übrigens über sieben Gemeinden und zwei Bundesländer erstreckt, zum absoluten Wintersportparadies der Alpen.

Mit insgesamt 52 hochmodernen Seilbahn- und Liftanlagen ist die Bergbahn AG Kitzbühel das größte Seilbahnunternehmen Österreichs und befördert täglich viele glückliche Wintersportfans auf die verschneiten Hänge, Pisten, Ski-Hütten und Jausenstationen.

Hochprofessionelle Ski- und Snowboardlehrer stehen Anfängern und
(Wieder-)Einsteigern mit Rat und Tat zur Seite. 

 

 

thumb_132__backgroundimage

Langlaufen

Die Urlaubsregion Kitzbüheler Alpen St. Johann in Tirol mit ihren vier Urlaubsorten St.Johann in Tirol, Oberndorf, Kirchdorf und Erpfendorf bietet ein weitmaschiges Netz mit rund 250 Kilometern präparierten Loipen.

Ob klassischer Langlauf oder Skating, ob Anfänger oder Fortgeschrittene – die einwandfreie Qualität des Loipennetzes ist durch das Tiroler Loipengütesiegel garantiert.

Tausende Anhänger dieses nordischen Sports kommen hier alljährlich Anfang Feber zum Koasalauf – Österreichs größter Langlaufveranstaltung: www.koasalauf.at

*Langlaufzentrum Koasastadion mit Skiverleih, Wachsstüberl, Loipen-Stüberl, Umkleiden,

Sonnenterrasse mit Liegestühle, Parkplätze

*Nacht-Trainings-Loipe am Koasastadion – 2,7 km Rundkurs, beleuchtet 17.00-21.00 Uhr

*Biathloncenter Erpfendorf – Biathlon für Klein und Groß, beleuchtet jeden Dienstag, Donnerstag, Freitag und

Sonntag von 17.30-21.30 Uhr

http://www.bergfex.at/tirol/langlaufen/stjohann-tirol/loipen/1377/

Langlaufen